11.11.2019


Beim letzten Triathlon Weltcupbewerb in diesem Jahr konnte Lukas Hollaus den 23. Platz belegen. Dieser Bewerb galt auch als Test für die nächstes Jahr bei den olympischen Spielen zu erwartenden hohen Temperaturen. Die Startzeit wurde kurzfristig auf 7:00 morgens vorverlegt - trotzdem zeigte das Thermometer schon 30 Grad und über 90 % Luftfeuchtigkeit. Lukas...

06.11.2019

Ein weitere wichtiger Schritt Richtung Olympia!


Der Niedensiller Profi Triathlet startete am letzten Sonntag in Lima, der Hauptstadt von Peru, beim Triathlonweltcup über die Sprintdistanz. An sich wollte Lukas nach seinem Nasenbeinbruch im August die Saison beenden, jedoch seine tolle Verfassung veranlasste ihn doch noch bei den letzten beiden Weltcups in Pe...

29.08.2019

Am Sonntag spät Nachts von Karlsbad zurückgekehrt ging es für Lukas Hollaus bereits Montag Früh in das Landeskrankenhaus in Slazburg.

Nach 2 Tagen Aufenthalt konnte der Profitriathlet das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Für die nächste Woche muss er noch eine Schiene tragen, ehe er nach seiner Saisonpause   (2 Wochen) wieder locker ins Training einsteig...

26.08.2019

Hollaus schrammt knapp an Weltcup Top 10 vorbei!

Der mit einer gebrochenen Nase (vom letzten Bewerb in Tokio) an den Start gegangene Pinzgauer Triathlet belegte beim Weltcup in Karlsbad ( CZE) den guten 11. Platz. Nach einem eher vorsichtigen Schwimmen - auf Grund der verletzten Nase - konnte Lukas auf der sehr selektiven Radstrecke schon nach kurzer Zeit zur...

17.08.2019


Der Pinzgauer Profi Triathlet macht mit dieser Top Platzierung einen weiteren entscheidenden Schritt Richtung Olympische Spiele 2020 in Tokio.


Bei diesem Test Event auf der original Olympia Stecke von nächstem Jahr versammelte sich fast die gesamte Weltelite um die Gegebenheiten vor Ort zu testen. Bei über 30 Grad Lufttemperatur und eine Luftfeuchtigkeit vo...

30.07.2019

Lukas Hollaus feiert souveränen Sieg bei den Triathlon Staatsmeisterschaften!

In Obertrum wurden am letzten Wochenende die Triathlon Staatsmeisterschaften über die olympische Distanz ausgetragen. Lukas Hollaus, der sich gerade auf das vorolympische Testevent Mitte August in Tokio vorbereitet, bewies wieder einmal mehr, dass er in Österreich nur sehr schwer zu...

25.06.2019

Mit dem erfolgreichen aber sehr anstrengenden Weltcupwochende in Kasachstan in den Beinen startete der Niedernsiller Profi Triathlet beim Sprint Weltcup in Antwerpen. Nach der 750 m langen Schwimmstrecke kam Lukas im Mittelfeld in die Wechselzone. Bereits am Beginn der sehr anspruchsvollen Radstrecke - die Hälfte der 20 km waren Kopfsteinpflaster - merkte er...

22.06.2019

Mit dem 4. Platz beim Triathlon Weltcup in Astana (Kasachstan) konnte der Niedernsiller Profi Triathlet sein bestes Weltcupergebnis einfahren. Auf Grund der schlechten Wasserqualität wurde kurzfristig das Schwimmen gestrichen. Die 55 Athleten begannen somit mit einem 5 km Lauf bevor es wie üblich auf die 40 km lange Radstrecke und den abschließenden 10 km La...

03.06.2019


Der Niedernsiller Triathlet Lukas Hollaus startete in Weert (NL) bei den Europameisterschaften über die olympische Distanz. Nach einem guten Schwimmen  verlor Lukas beim Wechsel zum Radfahren wertvolle Zeit, damit war die Spitzengruppe außer Reichweite. Zudem kämpfte er mit muskulären Problemen. Das war auch der Grund dass er das Rennen kurz nach dem Wechse...

20.05.2019

Beim Triathlon Sprint Weltcup im italienischen Cagliari konnte der Niedernsiller Lukas Hollaus den hervorragenden 6. Platz erreichen.

Nach dem Schwimmen im offenen Meer bei 16 Grad Wassertemperatur und sehr hohen Wellengang wechselte Lukas als 34. im Mittelfeld auf die 20 km lange Radstrecke. Er befand sich in einer größeren Radgruppe die leider nicht in der...

Please reload

Neueste Posts
Please reload

Archiv
Please reload

© 2014 by Lukas Hollaus

Konzeption & Design by www.panacon.at