Please reload

Neueste Posts

WAS FÜR EIN JAHR!

23/10/2014

Mit Platz 20 beim Chaosrennen in Kolumbien und Platz 16 in Südkorea ging meine Saison letztes Wochenende zu Ende. ...und zwar nicht nur die Saison, sondern auch meine Kräfte ;)

 

Unglaublich eigentlich was die Saison so alles parat hatte für mich. Bei allen 5 Weltcupbewerben, bei denen ich gestartet bin, konnte ich mich jedesmal über einen Platz in den Top 20 freuen (6. Jiayuguan/ 8. Chengdu/ 9.  Alanya/ 16. Tongyeong/ 20. Cartagena). Und nicht zuletzt der 11. Platz bei der Heim-EM in Kitzbühel machen das Triathlonjahr 2014 absolut perfekt! Ich hätte nicht mit diesen Ergebnissen rechnen können und bin deswegen überglücklich wie die Saison verlaufen ist. Vorallem die Konstanz über die ganze Saison hinweg ist genial. Ich habe mich in eine ideale Ausgangsposition in der laufenden Olympiaqualifikation gebracht und jetzt ist das Ziel schon absolut in greifbarer Nähe. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich anfangs des Jahres noch einiges an Zweifel, ob ich meinen großen Traum wirklich realisieren kann. Aber mittlerweile fühlt es sich schon sehr real und gut an!!!

Mit dem 127. Weltranglistenposition noch in die Saison 2014 gestartet gehe ich nun mit Platz 56 in der aktuellen Weltrangliste und  Platz 35 in der laufenden Olympiaqualifikation in die Trainingspause!!!

Ich möchte mich bei meinem Team rund um Coach Toni Kesselbacher und Mentaltcoach Walter Rieder, beim salzburger und österreichischen Triathlonverband, bei meinen Unterstützern und Wegbegleitern, bei meinen Freunden und vorallem meiner Familie für die unglaubliche tolle Unterstützung bedanken!

Ich freue mich jetzt schon riesig auf die bevorstehenden Aufgaben die nächstes Jahr kommen werden und verabschiede mich jetzt wieder in meinen wohlverdienten Urlaub :)

 

Euer Luki

Please reload

Please reload

Archiv

© 2014 by Lukas Hollaus

Konzeption & Design by www.panacon.at