Please reload

Neueste Posts

Top 10 um wenige Sekunden verfehlt

23/10/2016

Lukas Hollaus hat beim gestrigen Sprint-Triathlon in Tongyeong/KOR einen starken 14. Platz belegt. Die Top 10 hat der Niedernsiller um nur 18 Sekunden verfehlt.

 

Gleich zu Beginn sah es für Hollaus beim Schwimmen nicht gut aus. Kräftezährende Positionskämpfe, vor allem beim Umschwimmen der Bojen, ließen ihn weit zurück fallen und die Hoffnung auf ein gutes Rennen sank deutlich. An Aufgeben war aber natürlich nicht zu denken und am Rad kämpfte sich Hollaus Runde um Runde weiter heran. Letztendlich sollte er die sechstbeste Zeit am Rad belegen, war aber zu Beginn des Laufens mit dem 32. Platz trotzdem nur im Mittelfeld der Athleten zu finden. Doch jetzt zeigte Hollaus seine Klasse, legte einen Zahn zu und war nach der ersten Runde bereits auf Platz 16 vorgerückt. Bis zum Ende konnte er weitere zwei Plätze gut machen und überquerte mit einer Gesamtzeit von 54min 11sek die Ziellinie.

"Ich habe mich heute morgen etwas kränklich gefühlt und nach dem Schwimmen war ich nicht mehr wirklich positiv eingestellt. Insofern bin ich super happy, dass mir der 14. Platz noch gelungen ist und das auf der eher ungeliebten Sprint-Distanz. Nächste Woche steigt das Saisonfinale in Miyazaki über die olympische Distanz und darauf freue ich mich schon, muss mich vorab auf darauf konzentrieren, nicht krank zu werden", erklärt Hollaus zufrieden nach dem Rennen.

Die komplette Ergebnisliste gibt´s hier.

Please reload

Please reload

Archiv

© 2014 by Lukas Hollaus

Konzeption & Design by www.panacon.at