Please reload

Neueste Posts

Auftakt nach Maß in Kapstadt

14/02/2018

Nach einer langen und sehr zufriedenstellenden Vorbereitung war es für Triathlet Lukas Hollaus nach viermonatiger Wettkampfpause wieder Zeit um an die Startlinie zurückzukehren. Wie schon in den Jahren zuvor ging es für den Niedernsiller Anfang Februar gemeinsam mit dem Nationalteam des österreichischen Triathlonverbandes nach Südafrika, um dort das erste Saisonrennen und in weiterer Folge ein weiteres Trainingscamp im nahegelegenen Stellenbosch zu absolvieren.

 

Mit Startnummer 5 startete Hollaus im engeren Favoritenkreis in den 15 Grad kalten Hafen von Kapstadt.

 Nach den 750 Metern an Position 22 liegend verpasste er nur um wenige Sekunden den Anschluss zur 11-köpfigen Spitzengruppe und verlor im weiteren Rennverlauf mit der Hauptgruppe weiter an Zeit. Der Rückstand pendelte sich schließlich bei 30 Sekunden ein. 

 

Nachdem die technisch anspruchsvollen 20 Kilometer absolviert waren setzte Lukas zu einer fulminanten Aufholjagd an. Die ersten 1,5 Kilometer hatte er jedoch noch mit Magenproblemen zu kämpfen und verlor zunächst noch einige Positionen, ehe er sich Schritt für Schritt durch das Feld von Rang 17 aus nach vorne arbeiten konnte. 

 

Mit der drittschnellsten Laufzeit des Tages in 14:46 und konnte Hollaus mit Platz 5 sein bisheriges bestes Weltcupergebnis, welches er im letzten Rennen von 2017 beim Weltcup in Weihai/CHN erzielte, einstellen. 

 

"Mit diesem Resultat habe ich speziell nach dem ungünstigen Rennverlauf absolut nicht mehr gerechnet. Mit dem Schwimmen war ich sehr zufrieden, auch wenn es sich leider knapp nicht für die Spitze ausgegangen ist. Am Rad habe ich anfangs noch probiert die Lücke zu schließen, aber das war leider aussichtslos. Beim Laufen habe ich relativ lange gebraucht bis ich so richtig auf Touren gekommen bin. Dann ging es aber richtig ab. Mein bestes Ergebnis habe ich nun im ersten Rennen von 2018 bereits eingestellt, jetzt bin ich bereit für mehr!", so das Resümee des 31-jährigen Salzburgers zum erfolgreichen Saisonauftakt in Südafrika.

 

 

Mittlerweile befindet sich Lukas in Stellenbosch, wo er mit dem Nationalteam und einigen internationalen Athleten sich intensiv auf das WTS Rennen in Abu Dhabi (3.3) vorbereiten wird.

 

Die Ergebnisse vom Sonntag finden Sie hier

 

 

Fotos by worldtriathlon, Viviane's Logbooklet, Chris Hitchcock

Please reload

Please reload

Archiv

Falls auch Sie Interesse daran haben, mich als Werbeplattform für Ihr Unternehmen und/oder Produkt zu nutzen, schreiben Sie eine Mail an katharina.weilharter@gmx.at und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

© 2014 by Lukas Hollaus

Konzeption & Design by www.panacon.at