Please reload

Neueste Posts

Pech für Hollaus in Hamburg

16/07/2018

Lukas Hollaus startete nach einem fünfwöchigen Trainingsblock am vergangenen Wochenende beim WM-Serienklassiker in Hamburg. Der ABIOS PRO SQUAD-Athlet konnte nach dem Schwimmen bereits auf der ersten von sechs Runden den Kontakt zur Hauptgruppe schließen, wurde aber zweimal ausgebremst und konnte die Lücke danach nicht mehr schließen. „Ich wollte beim Lauf dann nochmals alles rausholen was möglich war. Es hat mir gezeigt, dass die Form da ist und das alles eigentlich gut passt“, so Hollaus, der die abschließenden fünf Laufkilometer in 14:56 min absolvierte. Damit machte der Salzburger noch einige Plätze gut und überquerte als 36. die Ziellinie.

 

 

„Es war leider nicht das Rennen, wie ich es mir erhofft hatte. Es gehört auch manchmal etwas Glück dazu und das war diesmal nicht auf meiner Seite“, so der 31-Jährige abschließend. 

 

Weiter geht es für ihn bereits am kommenden Montag, wo er mit den ÖTRV-Teamkollegen zum WM-Serienrennen nach Edmonton (CAN) reisen wird, wo am 27. Juli das Herrenrennen und am 28. Juli die Mixed Team Relay wartet.

 

Die Ergebnisse finden Sie hier

Please reload

Please reload

Archiv

© 2014 by Lukas Hollaus

Konzeption & Design by www.panacon.at