OP gut verlaufen

Am Sonntag spät Nachts von Karlsbad zurückgekehrt ging es für Lukas Hollaus bereits Montag Früh in das Landeskrankenhaus in Slazburg.

Nach 2 Tagen Aufenthalt konnte der Profitriathlet das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Für die nächste Woche muss er noch eine Schiene tragen, ehe er nach seiner Saisonpause (2 Wochen) wieder locker ins Training einsteigen kann.


Neueste Posts
Archiv